Was ist Homozygotie beim Paint Horse?

Homozygotie bedeutet Reinerbigkeit für ein bestimmtes Erbgut:

     

Ein diploider Organismus besitzt von jedem Gen (z.B. für Blutgruppe oder Haarfarbe) zwei Kopien, im Normalfall eine von jedem Elternteil. Wenn die beiden Gene eines Individuums für ein bestimmtes Merkmal genau gleich sind, ist das Erbgut, bezogen auf dieses Merkmal, reinerbig oder homozygot.

 

Für viele Gene gibt es mehrere Varianten. An der gleichen Stelle im Erbgut ist bei einem Pferd beispielsweise die Information für rote Fellfarbe, bei einem anderen für die schwarze Fellfarbe gespeichert.. Diese unterschiedlichen Varianten eines Gens nennt man Allele. Das Vorhandensein zweier gleicher Allele in einem Genom wird als Reinerbigkeit für dieses Gen betrachtet, während das Vorkommen zweier verschiedener Allele als Mischerbigkeit oder Heterozygotie bezeichnet wird.

 

Im Idealfall, wie bei unserem “Apaches Thunder Bars” oder bei “Sir Grand Illusion”(Vater von Apaches Blue Max) ist ein Paint Horse homozygot für die Tobiano-Scheckzeichung und das schwarze Gen, was bedeutet, dass bei jeder Anpaarung mit diesem Tier Black-Tobianos oder Scheckungen mit dem schwarzen Gen auftreten. Dies wiederum bedeutet, dass in jedem Fall keine Sorrels etc. produziert werden können.

 

Die unterschiedlichen Varianten eines Gens müssen nicht zwingend im Aussehen (Phänotyp) eines Pferdes deutlich werden, so dass vom Phänotyp nicht immer exakt auf den Genotyp geschlossen werden kann.
 
Unsere Zuchtstute “Cindy Solo Jess” ist beispielsweise “Brown-Tobiano”, also als Phänotyp “Brown” und homozygot (reinerbig) für das schwarze Gen, also als Genotyp “Black”.

Apaches Thunder Bars ist sowohl als Phenotyp als auch als Genotyp ein Black-Tobiano

Ein optisches Zeichen für die Homozygotie bezüglich der Tobiano-Vererbung können sogenannte Inkspots (Tintenflecken) sein. Unter dem weissen Fell direkt um die Inkspots herum befindet sich oftmals ein dunkler Hof (Schatten), der aus dunklen Hautpartien resultiert. Bei Apaches Thunder Bars auf dem oberen Bild deutlich zu sehen.

 

Es gilt jedoch:

Ein Pferd mit Inkspots ist nicht zwingend homozygot für Tobiano und nicht jedes homozygote Pferd hat Inkspots!

Hier finden Sie uns:

Deckstation 

Geisenmühle 1, 67697 Otterberg / Rheinland Pfalz

Tel.: 0160-4224251

Fax: 03212-5376321

E-Mail: Double-K-Paints@email.de

Homozygous

NIE WIEDER EINFARBIGE FOHLEN!

100% Garantie auf ein geschecktes Fohlen

100% Garantie auf das schwarze Gen.

Erster doppelt homozygoter Painthengst in Deutschland mit EU-Gefriersperma-Versand

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Double-K-Paints & Quarter Impressum